EventsErfolgreiche Fakuma 2015. Herzlichen Dank!

Schon zum Messeauftakt zeichnete sich ab, dass auch der diesjährige Branchentreff in Friedrichshafen für Haitian und Zhafir erfolgreich verlaufen würde.

Aufgrund der neuen, exponierten Lage direkt am Eingang der Halle A1, kamen neben den angekündigten Besuchern viele neue Interessenten mit uns in Kontakt. Auch die strategische Doppellage mit zwei gegenüberliegenden Ständen erwies sich als „werbewirksam“ und wurde allseits für gut befunden.

Xiang Linfa, Geschäftsführer von Haitian International Germany, der heuer seine erste Fakuma erlebte, zieht eine durchweg positive Bilanz: „Im Namen von Haitian International Germany möchte ich mich bei allen Besuchern sehr herzlich bedanken. Ich bin angenehm überrascht von der Qualität und Intensität der Gespräche. Ich hatte auch nicht erwartet, dass wir so viele Kaufabschlüsse auf der Messe haben würden.“

Schon vor dem ersten Messetag war der Zuschlag für die vollelektrische Venus II erteilt worden. Die VE1500 geht an die österreichische Standort der M+C Schiffer, seines Zeichen Top Lieferant im Bereich der Zahnbürstenherstellung.

Auch das Zwei-Platten-Exponat der Jupiter II 4500 und die kleine eco-Variante der Mars II Serie waren schnell verkauft. Alle Ausstellungsstücke werden nun nach einem kurzen Zwischenstopp in Ebermannsdorf zeitnah bei allen Kunden installiert. Den größten Abschluss platzierte ein Neukunde aus Kolumbien, indem er prompt 20 Maschinen „auf einen Streich“ bestellte.

Fazit von Xiang Linfa: „Diese Fakuma war qualitativ wie quantitativ ein großer Erfolg. Respekt und großer Dank gilt deshalb der gesamten Messemannschaft und allen beteiligten Vertriebs- und Serviceteams von Haitian und Zhafir. Ihre Begeisterung und Leistungsbereitschaft hat diesen Messeerfolg überhaupt erst möglich gemacht.“

Kontakt | Impressum | Datenschutz